Die Beiträge hier erscheinen in der Seelberghistorie.

Heute

Seit 2003 bis heute haben wir in Seelberg mit nun 182 Plätzen in 7 Häusern verschiedenste Wohn- und Betreuungsformen geschaffen, die sich an den besonderen Erfordernissen von an Sucht und/oder Psychose erkrankten Menschen orientieren.

2003

Im Februar nehmen die Betreuungskette Am Seelberg GmbH und das Sozialpsychiatrische Zentrum Seelberg GmBH ihre Arbeit als neuer Einrichtungsträger auf. Schon bald ist der neue Schwerpunkt klar: die Pflege und Betreuung von Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen einerseits und Suchterkrankungen andererseits. Dieser Schwerpunkt machte das Unternehmen bereits nach kurzer Zeit zum Mitentwickler der Versorgungsstruktur auf dem Gebiet von Sucht und Psychose.

1995

Johannes Wiermann überführt das Unternehmen in eine gemeinnützige GmbH.

1988

Am 7. Dezember 1988 wird der Verein Seelberg e.V. in unserer Aussenwohnanlage (AWA), der ehemaligen Direktorenvilla in der Wittinger Straße, aus der Taufe gehoben. Er startet mit dem Ziel, chronisch mehrfach abhängige, psychisch kranke Menschen zu unterstützen und zu fördern. Dieses Ziel besteht bis heute.

1980

Johannes Wiermann gründet das Haus Am Seelberg als Einzelfirma in privater Trägerschaft.

Load More Posts